Header: Arbeiterwohlfahrt in Stadt und Landkreis Ansbach - Hilfe von Mensch zu Mensch
Button: Aufruf Seite "Spenden" Button: Aufrud Seite mit Kontaktdaten Button: Aufruf Linkliste Button: Aufrud Downloadbereich Button: Aufruf Impressum

AWO Kreisverband Ansbach-Land e. V.


Geschichte

  • 1982 entstand der AWO-Kreisverband Großkreis Ansbach aus dem Kreisverband Dinkelsbühl. Neu dazu kamen die Ortsvereine Heilsbronn, Bürglein und Neuendettelsau. Damit war das Gebiet dieses Kreisverbandes deckungsgleich mit dem Gebiet des Landkreises Ansbach. Vorsitzender wurde Josef Plobner aus Wassertrüdingen.
    Schwerpunkte der Arbeit waren die Kinder- und Seniorenerholung, Seniorenbetreuung und Mutter-und-Kind-Kuren.

  • 1989 Übernahme der Trägerschaft beim Kinderhort Rothenburg zusammen mit dem AWO-Bezirksverband Ober- und Mittelfranken.

  • 1990 Medizinische Hilfen für das Landambulatorium in Bärenstein/Erzgebirge.

  • 1991 Partnerschaftliche Unterstützung der Gründung des AWO-Ortsvereins Bärenstein/Erzgebirge

  • 2004 Kooperation mit dem AWO-Kreisverband Ansbach-Stadt e.V. im Bereich der ambulanten sozialen Dienste, der Schuldnerberatung, der Migrationsberatung und Betreuung von Demenzpatienten.

  • 2010 Satzungsänderung mit Umbenennung in „Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Ansbach-Land e.V.“


Vorstand

Vorsitzender:
Peter Sauer

Stellvertretende Vorsitzende:
Brunhilde Kolb
Hans Spitzer

Kassier:
Jürgen Merkel

Schriftführer:
Heinrich Rittenhofer

Beisitzer(innen):
Ludger Lütkehermölle
Susanne Merkel
Edeltraud Merker
Michael Rehbogen
Petra Strattner

Revisor(in):
Erich Moser
Gerda Thumshirn

Ehrenvorsitzender:
Günter Rabenstein